Schlagwort: Ballaststoff

Johannisbrotkernmehl – jetzt auch in Bio-Qualität

In der Tat haben wir mit BIO Johannisbrotkernmehl 2600 jetzt auch eine Variante aus kontrolliert biologischem Anbau im Sortiment. Wie das konventionelle Schwestererzeugnis ist BIO Johannisbrotkernmehl 2600 ein weißes bis hellbeiges Pulver und von neutralem Geschmack. Als Polysaccharid besteht es zu ca. 20 % aus Galactose sowie zu ca. 80 % aus Mannose und wird … Read more

Fettarm, lange haltbar und voll Lebensmittel tauglich: Speiseweizenkleie HMW extrudiert fein

Dieser Rohstoff zeichnet sich durch einen geringen Kaloriengehalt und dementsprechend sehr hohen Ballaststoff-Anteil aus. Aufgrund des speziellen und dennoch schonenden Herstellungsverfahrens erhält Speiseweizenkleie HMW extrudiert fein die volle Lebensmitteltauglichkeit und kann damit immer dann für den menschlichen Verzehr eingesetzt werden, wenn ein kostengünstiger Füll- und Ballaststoff oder ein ernährungsphysiologisch wertvolles Nahrungsergänzungsmittel benötigt wird. In der … Read more

Johannisbrotkernmehl – der vielseitige Verdicker

Johannisbrotkernmehl ist eine weisses bis hellbeiges Pulver von neutralem Geschmack. Als Polysaccharid besteht es zu ca. 20 % aus Galactose und zu ca. 80 % aus Mannose. geschmacksneutral. Dieser Mehrfachzucker wird vom menschlichen Organismus nur zum Teil verdaut verdaut und wird daher zu den Ballaststoffen gerechnet. In seinen. Eigenschaften ähnelt es dem Guarkernmehl. Johannisbrotkernmehl bindet zwischen … Read more

Das Einsatzwunder Inulin

Das kleine „Einsatzwunder“ Inulin jetzt auch in BIO-Qualität verfügbar Würde es Inulin nicht schon geben, so müsste man es schnellstmöglich erfinden, denn Inulin ist hinsichtlich Einsatzgebiete und Wirkung durchaus als kleines Wunder zu bezeichnen. Mit Inulin kann man den Fett- und Zuckergehalt in seinen Erzeugnissen reduzieren, man erhält dafür mehr Ballaststoffe und verbessert darüber hinaus … Read more

Inulin: Das kleine „Einsatzwunder“

Würde es Inulin nicht schon geben, so müsste man es schnellstmöglich erfinden, denn Inulin ist ein hinsichtlich Einsatzgebiete und Wirkung durchaus als kleines Wunder zu bezeichnen. Mit Inulin kann man den Fett- und Zuckergehalt in seinen Erzeugnissen reduzieren, man erhält dafür mehr Ballaststoffe und verbessert darüber hinaus Textur,  Mundgefühl uns Geschmack. Inulin wird zum Beispiel … Read more